Neuigkeiten!

Was soll ich sagen *stolz auf sich ist*. Ich habe einen Vorschlag zu machen, es betrifft den Sinn des Clubs. Und ich finde, dass dieser Sinn sehr gut ist und jedes unserer Mitglieder fördert =)

1. Vorschlag: Unser Club wird eine "jeder hilft jedem"-Vereinigung!

Jedes einzelne Mitglied hat Stärken und Schwächen. Warum nicht die Stärken nutzen??? Wenn man ein problem hat, zum Beispiel mit (jetzt mal ganz simpel) Mathe, dann könnte ein Mitglied, welches sehr gut in Mathe ist, dem anderem helfen. Der, der in Mathe sehr gut ist, kann zum Beispiel etwas anderes nicht so gut... also lässt er sich wieder von einem Mitglied helfen... ein wunderschöner kreislauf.. eine ständige Symbiose würde exisieren, vorrausgesetzt, jeder ist mit dem Vorschlag einverstanden und ist zu einer Gegenleistung (wenn er Hilfe bekommen hat) bereit!

Überlegt es euch: am besten ihr schreibt in den kommentaren,w as ihr von diesem Vorschlag haltet.

An alle Mitglieder, die mit Schule nichts am Hut haben... ihr könnt auch von so einer Symbiose profitieren. Ihr müsst nur sehen, wie =)

Gruß, Shirley

Abstimmung bis jetzt (16:48)---   1Stimme:ja                  1Stimme:nein

22.1.07 14:39
 


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


friefra / Website (22.1.07 15:15)
die idee find ich gut - haben wir ja schon im icq besprochen


Mietzemuffin / Website (22.1.07 15:45)
Ok, im Gegensatz zu mir hast du dir Gedanken gemacht, das is schon mal gut. ABER...ich finde innerhalb einer solchen Gruppe sollte das mit dem Austausch von Problemen und der Gegenseitigen Hilfe, sowie das dazu vorraus zu setzende Vertrauen, generell die Basis bilden. Daher würde ich es nicht als Sinn dieser Gruppe sehen, da es als etwas grundlegendes ohnhin schon bestehen sollte.
Ich bin dafür uns ein Ziel zu setzen, das wir, als Gemeinschaft irgendwie erreichen wollen. Mir als Söldner ist das Ziel egal, solang das Klimper Klimper stimmt, ich ziehe immer so gut ich kann mit.
Es kann ja auch mal jeder sagen was für ein Ziel ihn so tag für tag beschäfftigt, und vll doppeln sich die Wünsche.

Let's see.


Darkshirley / Website (22.1.07 15:52)
an Bärle:
schlag vor, was beschäftigt dich von tag zu Tag? Was ist dein ziel? Ich find schon, dass du recht hast, mit dem Vertrauen und Hilfe bilden Basis.. doch diese Basis existiert momentan noch nicht, oder kennst du alle jetzigen Mitglieder? und würdest du ihnen vertrauen? Duch diese Hilfe kann man Vertrauen zu einander aufbauen.. dadurch muss erst einmal von jedem das "ja" da sein, auch bereit zu sein jedem mitglied zu helfen ^^

Gruß, Shirley


Darkshirley / Website (22.1.07 16:11)
Selsbthilfegruppen, eine sehr gute idee.. ich werde diesen Vorschlag als nächstes den mitgliedern unterbreiten =).
Doch nun musst du klipp und klar sagen, was du von diesem hälst: es gibt nur ja und nein auf dem Stimmzetteln ^^'''
Gruß, Shirley


huflattich (22.1.07 16:19)
motto ist toll!!!!!

vielleicht findet sich ja wer der mir mal das programieren von sonnem webblog zeigen kann!
PS: *bewunderung für die cheffin zeig*

wir erobern die welt!!!



Mietzemuffin / Website (22.1.07 17:29)
Ich vertraue genrell niemandem 100%, aber ich helfe dennoch gerne und jedem wenn er Probleme hat, es sei denn sie treten gänzlich gegen meine Sicht.
Gut, mir wird jetzt niemand gleich seine intimsten Geheimnisse erzählen, aber was hällt uns davon ab?? Die Aussage, dass es niemanden was angeht?? Aber ich mein was wollen die andern denn mit diesem Wissen tun...na egal ^.^

Mein Oberziel ist die Erleuchtung zu finden, n Unterziel ist es die Liebe zu finden. Ok, sind Sachen bei denen mir die leute nur bedingt helfen können, aber es sind ja nicht alle so ideell gerichtet wie ich *selbstverherlich*

Wie gesagt, ich kann zu "hören" mit meinen 2 Augen und Ohren, bin bereit Hilfestellungen zu geben. Wie wärs denn wenn wir uns darauf einigen, das wir alle wie einen Vertrauensbund mit den anderen Mitgliedern eingehen. Je nach Vereinbarung werden, die zwischen den Personen angesprochenen Probleme im jeweiligen Kreis gehalten oder, der ganzen gruppe zum Thema gestellt.
Meinetwegen machen wirs so mit dem Prinzip Selbsthilfegruppe ^^


friefra / Website (23.1.07 16:13)
ich find den einwurf von bärle schon richtig - von wegen net jeder wird jedem was erzählen - aber siehs doch mal so - in einer einfachen diskusionsrunde kann man auch schon auf lösungen für sich kommen - ohne groß seine probleme auszubreiten - einfach wenn mal über manche dinge redet.

aber was könnte der sinn des clubs sein? der definition nach ist eine gruppe - sind wir ja - eine vereinigung von menschen die das selbe ziel verfolgen und gleiche normen und werte haben *mit unterichtswissen glänz* - so - was könnte unser ziel sein? gegtenseitige hilfe spaß haben? philosophieren?

nun gut *wirk lass*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de